Alarm-Übung am 25. und 26.09.

Am 25.09. wurde im Gebäude Loge und am 26.09. im Gebäude Lönsstraße der Ernstfall geprobt. Der Feuer-Alarm wurde ausgelöst und die im Gebäude befindlichen Personen mussten geordnet und zügig die Schule verlassen und sich an den vorgesehenen Plätzen einfinden.

Dieses Vorgehen wird jedes Schuljahr in der ersten Schulwoche mit den Schülerinnen und Schülern besprochen und der Fluchtwegeplan abgelaufen.

Hier ein Bericht aus der Kreiszeitung online vom 25.09.:  bitte anklicken!

AKTUELLES

Projektwoche an der OBS Visselhövede

AKTUELLES In der Woche vom 21. bis 25.10. fand unsere diesjährige Projektwoche mit dem Oberthema „Gesundheit“ statt. Organisiert wurde die Projektwoche hauptsächlich von Herrn Pape. Bereist vor den Herbstferien wählten sich ...

Lars Klingbeil an der OBS Visselhövede

AKTUELLES Am Freitag, den 20.09. war der Bundestagsabgeordnete unseres Wahlkreises, Lars Klingbeil, zu Besuch an der OBS Visselhövede. Hier können Sie einen Artikel aus der Kreiszeitung online darüber lesen: bitte anklicken!

Neue Busfahrpläne: Beschwerdestelle des Landkreises

AKTUELLES Viele mussten bereits feststellen, dass es im Zusammenhang mit den neuen Busfahrplänen einige Probleme gibt. Hier finden Sie Informationen des Landkreises dazu und erfahren die Adresse der Beschwerdestelle:  bitte anklicken!

Buddy-Programm an der OBS Visselhövede

AKTUELLES Hier finden Sie einen aktuellen Artikel aus der Kreiszeitung vom 15.09.2019 über unser Buddy-Programm:  bitte anklicken!

Einschulung unserer neuen 5ten Klassen

AKTUELLES Am Freitag (16.08.) wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde unsere neuen 5ten Klassen eingeschult. In der ersten Schulwoche wird es eine Einführungswoche geben, in der unsere neuen Schülerinnen und Schüler ...

Alarm-Übung am 25. und 26.09.

By

Am 25.09. wurde im Gebäude Loge und am 26.09. im Gebäude Lönsstraße der Ernstfall geprobt. Der Feuer-Alarm wurde ausgelöst und die im Gebäude befindlichen Personen mussten geordnet und zügig die Schule verlassen und sich an den vorgesehenen Plätzen einfinden.

Dieses Vorgehen wird jedes Schuljahr in der ersten Schulwoche mit den Schülerinnen und Schülern besprochen und der Fluchtwegeplan abgelaufen.

Hier ein Bericht aus der Kreiszeitung online vom 25.09.:  bitte anklicken!