Ausstellung „geflohen – vertrieben – angekommen?!“

Vom 22.bis 30.10. ist die Ausstellung „geflohen – vertrieben – angekommen?!“ an der OBS Visselhövede (Pausenhalle Loge) zu bestaunen.

Diese Ausstellung wird vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge angeboten.

Das Thema ist bis kommenden Dienstag auch Thema im Unterricht, vor allem der Klassen 8 bis 10.  In Form von Laufzetteln mit Fragen zur Ausstellung können die Schüler/innen in Kleingruppen die Ausstellung entdecken.  In der Vorweihnachtszeit sammeln engagierte der Schüler/innen der Klassen 9 und 10 schon seit einigen Jahren Spenden für den Volksbund. Organisiert wird dies durch Herrn Hentschel.

Hier finden Sie auch einen Artikel aus der Kreiszeitung online vom 25.10.2018:  Bitte anklicken!

AKTUELLES

Stadt unterstützt bei der Anschaffung mobiler digitaler Endgeräte

AKTUELLES Die Stadt Visselhövede unterstützt im Rahmen des Digitalpakts die Anschaffung mobiler digitaler Endgeräte für unsere Schülerinnen und Schüler. Dies ist natürlich erst der Beginn und es werden sicherlich weitere Maßnahmen ...

Schul-Anmeldung startet!

AKTUELLES Die Oberschule Visselhövede bietet am Donnerstag und Freitag, 4. und 5. Juni 2020, Eltern die Gelegenheit, ihr Kind für den neuen fünften Jahrgang anzumelden. Möglich ist das dann jeweils von ...

Schule teilweise wieder geöffnet

AKTUELLES Seit dem 27.04. ist unsere Schule teilweise wieder geöffnet. Dies gilt zunächst nur für die Schüler/innen, die ihre Abschlüsse noch in diesem Schuljahr machen. Die anderen Jahrgänge werden, sofern es ...

AG Kunst bringt Farbe

AKTUELLES Frau Haffke, die AG-Leiterin von „Kunst bringt Farbe“, hat uns netterweise eine Beschreibung ihrer AG zukommen lassen. Hier können Sie diese Beschreibung anschauen: bitte anklicken!

Schulschließung – Notbetreuung

AKTUELLES Mit Verfügung des Kultusministers am 13.03.2020 findet in allen niedersächsischen Schulen vom 16.03. bis einschließlich 18.04.2020 kein Unterricht statt. Die Oberschule Visselhövede bietet in der Zeit bis 17.04.2020 werktags auch ...

Ausstellung „geflohen – vertrieben – angekommen?!“

By

Vom 22.bis 30.10. ist die Ausstellung „geflohen – vertrieben – angekommen?!“ an der OBS Visselhövede (Pausenhalle Loge) zu bestaunen.

Diese Ausstellung wird vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge angeboten.

Das Thema ist bis kommenden Dienstag auch Thema im Unterricht, vor allem der Klassen 8 bis 10.  In Form von Laufzetteln mit Fragen zur Ausstellung können die Schüler/innen in Kleingruppen die Ausstellung entdecken.  In der Vorweihnachtszeit sammeln engagierte der Schüler/innen der Klassen 9 und 10 schon seit einigen Jahren Spenden für den Volksbund. Organisiert wird dies durch Herrn Hentschel.

Hier finden Sie auch einen Artikel aus der Kreiszeitung online vom 25.10.2018:  Bitte anklicken!