Die Klassen 9a und 9b besuchten das Theater Metronom

Die Klassen 9a und 9b besuchten am 19.11. mit ihren Klassenleitungen Frau Korgel und Herrn Semeniuk das Theater Metronom in Hütthof.

Zur Aufführung wurde das Werk „Der Boxer“ gebracht. Hier finden Sie weitere Infos zum Theater und dem Werk: Bitte anklicken!

Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, mit den Schauspielern und den Veranstaltern ein Gespräch zu führen.

AKTUELLES

Kursfahrt nach Reims

AKTUELLES Vom 17. bis 21.02. sind die Französisch Kurse aus dem Jahrgang 9 und 10 auf Studienfahrt nach Frankreich in die Stadt Reims gefahren, welche in der Region Champagne liegt. Dort ...

Ausbildungsmesse und Praxistag

AKTUELLES Mit großem Interesse informierten sich die Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgänge auf der 2. VIsselhöveder Ausbildungsmesse über Ausbildungsbetriebe in und um Visselhövede. Die Ausbildungsmesse, die zum zweiten Mal am 13. und ...

2. Teenager-Kino in Visselhövede

AKTUELLES Der Förderverein „Schulverein Visselhövede e.V.“  und die  Oberschule Visselhövede lädt ALLE Teenager ab der 5. Klasse zum 2.Teenager-Kino in Visselhövede ein. Am:                Freitag, 7. Februar 2020 Wo:                Aula ...

Kluge Köpfe an der OBS Visselhövede

AKTUELLES Kluge Köpfe an der OBS Visselhövede Von Katja Stolte Im letzten Jahr rief Lars Klingbeil (Bundestagsabgeordneter für den Landkreis Rotenburg und den Heidekreis, Generalsekretär der SPD) Schulen dazu auf, sich ...

Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen

AKTUELLES Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen am 29.11.2019 Von Katja Stolte An einem verregneten Freitag Ende November machten sich die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs der OBS Visselhövede gemeinsam mit ihrer ...

Die Klassen 9a und 9b besuchten das Theater Metronom

By

Die Klassen 9a und 9b besuchten am 19.11. mit ihren Klassenleitungen Frau Korgel und Herrn Semeniuk das Theater Metronom in Hütthof.

Zur Aufführung wurde das Werk „Der Boxer“ gebracht. Hier finden Sie weitere Infos zum Theater und dem Werk: Bitte anklicken!

Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, mit den Schauspielern und den Veranstaltern ein Gespräch zu führen.