Mobbing- Interventions-Team

MIT

Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es an der Oberschule Visselhövede das Mobbing-Interventions-Team, kurz MIT. Es setzt sich aus den Lehrern Herrn Voß, Frau Sarnow und Frau Stobbe zusammen. Durch die Etablierung eines Mobbing-Interventions-Teams wird das schuleigene Beratungs- und Unterstützungsangebot der Schule ausgebaut und gestärkt.

Unsere Ziele

Das MIT ist eine Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie für Eltern und Erziehungsberechtigte, um u.a. mögliche Mobbingprozesse in der Schule frühzeitig zu erkennen. Die Aufgabe des MITs ist die Unterstützung bei der Prävention und Intervention bei Mobbing unter Schülerinnen und Schülern.

Mobbing soll bei uns keine Chance haben. Wir setzen uns für ein faires Miteinander und ein gutes Klassen- und Schulklima ein, das von Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

 Unsere Aufgaben

  • Wir helfen und beraten.
  • Wir führen in Klassen Projekte zum Thema Mobbing durch.
  • Wir helfen Lehrkräften und Klassen, Mobbing-Prozesse zu erkennen.
  • Wir greifen bei Mobbing-Fällen ein.

Mobbing ist ein ernstes Thema.

Viele haben davon gehört, einige sind betroffen, manche schweigen. Das Mobbing-Interventions-Team (MIT) will helfen und beraten, denn an unserer Schule soll es kein Mobbing geben.

Wenn Freunde, Familie oder Klassenlehrer nicht weiterhelfen können, dann meldet euch bei uns. Vor allem Opfer und Mitwisser können sich beraten lassen. Eure Anfragen werden vertraulich behandelt, es wird nur das unternommen, was vorher mit euch abgesprochen wurde.

Mobbing ist kein Spaß, es tut weh.

Wenn andere deine Sachen kaputt machen, dich beleidigen, beschimpfen, ausschließen oder auslachen, wenn du alleine gegen viele stehst und nicht weißt, wie du dich wehren kannst, wenn das alles schon über lange Zeit geht – dann nennt man das Mobbing.

Aber es gibt Hilfe! Wir stehen dir bei, wir hören dir zu und wir nehmen dich ernst!

Sprich uns persönlich oder per Email an:

Kontakt: mit@obs-visselhoevede.de       

Sprechstunden: nach Vereinbarung! in Raum 17 / Lönsstraße

oder

wende dich an einen Lehrer/ eine Lehrerin deines Vertrauens, falls Du uns nicht selbst ansprechen möchtest.